EU-Projekt DAD

Im Juni 2007 startete das Europäische Projekt DAD „A digital guide for fathers-to-be“ im Rahmen des eTEN Programms. Das EU-Projekt (eTEN) hat zum Ziel, den in Österreich etablierten “digitalen Leitfaden für werdende Väter – Hurra, ich werde Vater!” in vier weiteren EU-Ländern herauszubringen. Der österreichische Prototyp des digitalen Leitfadens wurde von Webducation 2004 am „Internationalen Frauentag“ im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt und hat seither mehr als 150.000 User begeistert.

Ziel des Projektes DAD (www.project-dad.net) ist die Markteinführungschancen in weiteren Ländern Europas zu evaluieren. Die Marktvalidierung wird in der Tschechischen Republik, den Niederlanden, in Polen und Rumänien durchgeführt.

Der digitale Leitfaden für werdende Väter ist ein kostenloses und anonymes Online Lernangebot für werdende Väter und alle interessierte Personen. Derzeit ist es das einzige Service, das sich mit grundlegender Säuglingspflege und Gesundheitsthemen befasst, das speziell auf die Bedürfnisse von Männern ausgerichtet ist.

Die österreichische Firma Webducation koordiniert das internationale EU-Projekt mit sechs Partnern aus fünf Ländern. Inhalt des Projektes ist die sprachliche und kulturelle Anpassung des “digitalen Leitfadens für werdende Väter” für die Niederlande, Polen, Rumänien und Tschechien.

DAD ist ein EU-Projekt und wird im Rahmen des eTEN Programms unterstützt.

Klicken Sie hier, um das DAD Konsortium zu sehen

eTeninfso


Junge Väter  is part of eTEN funded EU-project DAD.